Geschichten, die das Leben schreibt: Gib niemals auf

Manchmal kann einem das Leben böse zusetzen. Wenn man dann am Boden liegt, ist es nicht immer einfach, sich wieder auf zu raffen und weiter zu gehen. Geschichten von Leuten zu hören, die auch in grösster Not und trotz aller Widerstände und Hindernisse nicht aufgegeben haben beeindrucken mich immer wieder. Oft helfen einem solche Geschichten in ganz schwierigen Zeiten selber wieder auf die Beine zu kommen. In schwierigen Zeiten können sie einem aber auch einfach zeigen, dass vielleicht alles gar nicht so schlimm ist, wie man sich selber einredet.

Das ist die Geschichte von Arthur Boorman. Never, Ever Give Up. Danke, für diese wundervolle Nachricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.