Schützenswertes Paradies

Habe mir heute den Film Virunga angesehen und war zutiefst berührt. Der Dokumentarfilm entführt in den Virunga Nationalpark (UNSECO-Weltkulturerbe), der den letzten, frei lebenden Berggorillas der Welt sowie viele andere, schützenswerte Tier- und Pflanzenarten eine letzte Rückzugsmöglichkeit bietet. Im östlichen Kongo an der Grenze zu Uganda gelegen, hatte der Park bereits in der Vergangenheit mit Wilderern und Milizen zu Kämpfen. Als im Mai 2012 eine neue Rebellengruppe mit dem Namen M23 den Krieg erklärt, spitzt sich die Lage zu. Zudem lockt die Aussicht auf Erdöl eine Förderfirma, die im Verdacht auf illegale Vorgehensweisen in das Schutzgebiet. Der Film folgt einer Gruppe von Parkwächtern, die sich mit bewundernswertem Einsatz und mit ihrem Leben tagtäglich für den Park einsetzen sowie einer jungen, unglaublich mutigen Reporterin. Unbedingt anschauen und spenden!

http://virungamovie.com

http://virunga.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.